Veranstaltungen
 Home Veranstaltungen 2006 

 

 

VERANSTALTUNGEN und TOUREN - KALENDER 2007

Termin

 

Tour (Variante)

 

Beschreibung

 

Sonstiges

 

ab JANUAR

Im Jahr 2007 sollen vermehrt Natura 2000 Touren im Angebot stehen. Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit sich unter dem Menüpunkt "Anmeldung" für einen Wunschtermin und eine Wunschtour anzumelden. 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: im Gesamten Landkreis

Wir hoffen auf eine erfolgreiche Fortsetzung des Schulprojektes "Lebensraum Wald: Bedeutung, Gefährdung, Schutz" in den 6. Klassen der Mittelschulen und Gymnasien des Landkreises. In einigen Schulen wurde das Thema Lebensraum Wald ja bereites im vergangenen Jahr behandelt (siehe Veranstaltungen 2006), Lehrer die Interesse haben können sich jederzeit noch anmelden. Für die Klassen besteht auch noch die Möglichkeit den Walderlebnistag im Juli zu gewinnen!  Informationen beim: Landschaftspflegeverband Westerzgebirge, Ansprechpartnerin: Frau Brunnhuber, Tel. 03772/24879, monika.brunnhuber@lpvwesterzgebirge.de

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: 6. Klassen der Schulen des Landkreises ASZ

MÄRZ
Donnerstag,           den 22. März Ausstellung "Natura 2000 Touren im Westerzgebirge" und "Grenzübergreifende Natura 2000 Touren" bei der Veranstaltung "Ökotourismus in Sachsen".  Naturtourismus liegt im Trend, doch wie die Angebote im Einklang mit der Natur gestalten? Die Fachtagung, die in Zusammenarbeit mit dem Landestourismusverband Sachsen durchgeführt wird möchte den Austausch von Wissen und Erfahrungen voranbringen. Mehr dazu unter www.saechsische-landesstiftung.de

Veranstalter: Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt - Akademie

Ort: Nationalparkzentrum,  Bad Schandau

Ansprechpartner: Fr. Heidrich Tel. 035202/588-26

APRIL
ab Freitag,  den 13. April Ausstellung "Natura 2000 Touren im Westerzgebirge" und "Grenzübergreifende Natura 2000 Touren" und "Kräuterprojekt" im Kulturhaus Aktivist in Bad Schlema

Veranstalter:

Ort: Kulturhaus Aktivist

Ansprechpartner Hr. Meinel

MAI
Dienstag,           den 01. Mai Eröffnung der Naturmarkt-Saison mit dem Naturmarkt in Klaffenbach. Neben den angebotenen Produkten zahlreicher Direktvermarkter können Sie sich auch hier am Stand des LPV über Natura 2000 und die laufenden Projekte informieren. 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: Klaffenbach

Samstag,             den 05. Mai Tour 7: Im Tal der Großen Bockau (Variante)

Frühlingsspaziergang: "Wald und Wasser - Natura 2000 - Frühlingsspaziergang im Tal der Großen Bockau" Auf einem Rundweg geht es über den Zinnsteig hinauf und anschließend hinunter ins Tal der großen Bockau, einem europäischen Schutzgebiet. Erläuterungen zur historischen und heutigen Nutzung gibt es von den zertifizierten Natur- und Landschaftsführern Hr. Partenfelder und Fr. Müller

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Treffpunkt: Parkplatz am ehemaligen Bahnhof Blauenthal                   Dauer: 9.30 - ca. 12.00

Samstag,             den 05. Mai Tour 1: Bei Stützengrün (Bergwiesen- erlebnispfad) Frühlingsspaziergang: "Bergwiesenerlebnispfad Stützengrün" 

Herr Michael Künzel ist Exkursionsführer der ca. 3 km langen Bergwiesenexkursion. Es gibt zahlreiche Informationen zu Bergwiesen und ihrer Pflege, zur Ortsgeschichte und zur Flora und Fauna. Nähere Information gibt es bei Herrn Künzel Tel. 037465/2224 od. 41871 Email: schneckenstein.naturpark@tira.de

Veranstalter: Naturpark Erzgebirge/Vogtland

Treffpunkt: Gasthof Stollmühle         

Dauer: 14.45 - ca. 16.00

Samstag,           den 12. Mai Tour 6: Bei Breitenbrunn (Variante)  Frühlingsspaziergang: "Wanderung zur Halbmeile - entlang der historisch sächsisch-böhmischen Grenze" Die 12 km Rundwanderung führt auf die Halbmeiler Wiese. Dort gibt es vom zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Harald Wilhelm Erklärungen zur Pflanzenwelt und zur historischen Bebauung auf deutscher und tschechischer Seite. Für unterwegs evtl. Rucksackverpflegung mitnehmen.

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Treffpunkt: Parkplatz am Sportpark Rabenberg

Dauer: 9.00 - ca. 15.00

Samstag,            den 12. Mai Frühlingsspaziergang - Fahrradtour: "Der Klimawandel und die Natur" mit dem Fahrrad, Herrn Klaus-Peter Müller und dem Revierförster Claus Mittag geht es zu den Sturmschäden von Kyrill und über die Grenze ins böhmische FFH-Gebiet. Weiter Informationen bei Hr. Müller, Tel. 0172/7207487 oder per Email:  info@dasgaestehaus.de

Veranstalter: Gästehaus am Erzgebirgskamm

Treffpunkt: Rewe Parkplatz Johanngeorgenstadt (Neustadt)

Uhrzeit: 9.00  ca. 13.00

Mittwoch, den 23. Mai Schulprojekt "Lebensraum Wald: Bedeutung, Gefährdung, Schutz" in den Klassen 6 a und b der Mittelschule Zschorlau. In der Mittelschule Zschorlau wurde das Thema Wald, wie in vielen anderen Schulen auch, auf das Frühjahr verschoben. Nach dem Sturm Kyrill wieder ein hoch brisantes Thema! 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: 6. Klassen der Schulen des Landkreises ASZ

Samstag,             den 26. Mai (Pfingstsamstag) Tour 3: Am Filzteich bei Schneeberg (Variante) Frühlingsspaziergang: "Am Filzteich – Natura 2000 Frühlingswanderung durch Heide, Wald und Hochmoor" Die Rundtour führt durch das ehemalige Truppenübungsgelände. Zu sehen sind Heideflächen ebenso wie das Flächennaturdenkmal Filzteich und das Hochmoor Jahnsgrün. Erläuterungen zum Schutzgebiet, zum Moor und zur Nutzungsgeschichte gibt es von der zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Frau Beate Müller aus Hundshübel.

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Treffpunkt: Parkplatz am "Raststübl zum Torfstich" an der B 196

Dauer: 14.00 - ca. 16.30

JUNI

Sonntag,           

den 10. Juni

Tour 1: Bei Stützengrün (Bergwiesen- erlebnispfad)

2. NATURA 2000 Tag beim Bergwiesenfest in Stützengrün an der Stollmühle

Das Bergwiesenfest findet in diesem Jahr bereits zum 6. Mal statt. Ein kleiner Naturmarkt, Sensendengeln, historischer Waschtag und weitere Überraschungen stehen auf dem Programm. Über die Themen Bergwiesen und NATURA 2000 wird umfassend informiert. Auch eine geführte Kräuter-Wanderung steht auf dem Programm. Viele der Kräuter kann man anschließend auch verkosten! Die Bergwiesen stehen in voller Blüte. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Streckenlänge: ca. 3 km

Treffpunkt: Gaststätte Stollmühle in Stützengrün, 

Dauer: ca. 1,5 Std. 

 

Freitag,  den 15. Juni

Vortrag "NATURA 2000" und die offizielle Eröffnung der Sonderausstellung "Natura 2000 Touren im Westerzgebirge", "Grenzübergreifende Natura 2000 Touren" und "Kräuterprojekt" im Kulturhaus Aktivist in Bad Schlema, mit einem Vortrag über die wertvollen und landschaftlich attraktiven Schutzgebiete im Erzgebirge um 18.00 Uhr. Den Vortrag hält Frau Elk Ott, die Geschäftsführerin des Landschaftspflegeverbandes Westerzgebirge, der zahlreiche solcher Flächen in seiner Obhut hat.

Veranstalter:

Ort: Kulturhaus Aktivist

Beginn: 18.00 Uhr

Ansprechpartner Hr. Meinel

Donnerstag, den 21. Juni

Bergwiesen-

exkursion nach Wildenthal

Natura 2000 als Motor für die ländliche Entwicklung? - Wege zur Akzeptanzsteigerung als Schlüssel zum Erfolg 

Neue Förderprogramme für den Naturschutz, wachsende Bedeutung von Natur für den Tourismus und immer noch viele offene Fragen was die Umsetzung von Natura 2000 betrifft. Mit interessanten Vorträgen von Ministerien, Behörden und Praktikern werden wir versuchen Natura 2000 auf den Grund zu gehen. Diese Fachtagung ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt und dem DVL Landesbüro Sachsen. Heute ist Sommeranfang und deshalb gibt es zum Ausklang der Veranstaltung eine anschließende Exkursion mit Kräuterimbiss zu den Bergwiesen in Wildenthal. Weitere Informationen und Anmeldung beim LPV Westerzgebirge Tel. 03772/24879. Das Programm zum Herunterladen gibt es unter www.lpv.de 

 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Tagungsort: Hotel am Bühl, Eibenstock 

Beginn: 9.30 Uhr  

 

 

JULI
Dienstag, den 10. Juli

Walderlebnistag mit der Klasse 6a der Mittelschule Zschorlau.  Die Gewinnerklasse des Schulprojektes "Lebensraum Wald: Bedeutung, Gefährdung, Schutz" wurden unter den zahlreichen richtigen Einsendungen des Lösungswortes ausgelost. Der Walderlebnistag findet im Waldschulheim Conradswiese unter fachkundiger Anleitung statt und soll noch einmal anschaulich vermitteln, was die Kinder zuvor theoretisch im Unterricht gelernt haben. Wir gratulieren und wünschen viel Spaß dabei!

 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: Waldschulheim Conradswiese

AUGUST
Samstag, den 11. August 10. Naturmarkt in Breitenbrunn

Auf dem traditionellen Naturmarkt gibt wieder zahlreiche landwirtschaftliche Produkte, Leckereien und am Stand des LPV's Informationen zu Natura 2000. 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: Breitenbrunn Nahe Kirche

SEPTEMBER
Samstag, den 8. September

10. Naturmarkt in Lößnitz

Auch dieser Naturmarkt gehört mittlerweile zur Tradition! Es gibt wieder zahlreiche landwirtschaftliche Produkte, eine Bastelstrasse und am Stand des LPV's Informationen zu Natura 2000. Zum 10jährigen Bestehen des Marktes wird diesmal die Top Dog Brass Band für Unterhaltung sorgen!

 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: Marktplatz in Lößnitz, 9.00 -14.00 Uhr

OKTOBER
Sonntag,            den 7. Oktober

13. Öko- und Streuobstmarkt in Schneeberg

Beim beliebten Naturmarkt gibt es neben landwirtschaftlichen Produkten und kulinarischen Leckereien wieder ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene. Wegen der Bauarbeiten auf dem Marktplatz findet der Naturmarkt dieses Jahr auf dem Topf- und Frauenmarkt statt. Auch die Präsentation der Natura 2000-Gebiete im Landkreis wird wieder ein Thema sein. 

 

Veranstalter: Landschaftspflegeverband "Westerzgebirge" e.V.

Ort: Topf- und Frauenmarkt in Schneeberg, 9.00 -16.00 Uhr

NOVEMBER
DEZEMBER

Da zur Zeit noch keine weiteren Termine für geführte Touren vergeben wurden,  sind über den  Menüpunkt "Anmeldung" Wunschtermine buchbar. Nach Eingang Ihrer Anmeldung setzen wir uns unmittelbar mit Ihnen in Verbindung.